Was bisher geschah

Das Kernteam

Das Kernteam ist eine Gruppe engagierter Altenmarkterinnen und Altenmarkter, die den Prozess und den Ablauf gemeinsam mit der Prozessbegleiterin Katharina Dessl gestalten.

 

Es bestand ursprünglich aus 11 Personen und traf sich zur ersten Team- sitzung am 24. Jänner 2020. Während des Prozessverlaufes haben sich noch weite- re Bürgerinnen und Bürger bereiterklärt, dem Kernteam beizutreten und den Prozess gemeinsam mitzugestalten.

 

Speziell nach dem BürgerInnenrat wurde das Kernteam durch einige neue Mitglieder bereichert.

Die Säulen & die Gesichter Altenmarkts

In ganz Altenmarkt wurde der Start des Projektes mit dem Aufstellen der Informationssäulen veranschaulicht. Jedes Schwerpunkt-Thema bekam eine Säule in der entsprechenden Farbe (6 Stück am Marktplatz, weitere 6 Stück wurden im ganzen Ort verteilt z.B. Schule, Seniorenheim, Lagerhaus, ...)

 

Im Sommer wurden dann Personen und zugleich "Säulen-Paten" gesucht, die laut der Online-Umfrage Altenmarkt und das damit verbundene Thema im Ort bestmöglich repräsentieren. Ausgewählt wurden:

Meinungsumfragen

Im Sommer 2020 fanden diverse Aktionen statt, um die Meinungen unserer Bürger einzuholen:

  • 6.000 Bierdeckel zu unseren 6 Kernthemen wurden in fast allen Altenmarkter Gastronomiebetrieben und Handelsunternehmen ausgelegt. Insgesamt konnten über 2.000 Bierdeckel davon ausgewertet werden.
  • Online-Umfrage:
    • Bis dato 3 Online-Befragungen auf www.buergercockpit.org/altenmarkt.
    • Die Befragungen fanden zwischen Mitte Juli und Ende August statt.
    • Insgesamt wurden bereits über 200 Befragungen ausgefüllt, abgeschlossen und auch ausgewertet.

Veranstaltungen


Die erste Veranstaltung fand am 22. September 2020 statt, um die IST-Situation zu diversen Themen in Altenmarkt zu besprechen.

 

Teilgenommen haben hier hauptsächlich Personen aus den über 30 Vereinen, die es in Altenmarkt gibt.

Der BürgerInnenrat:

 

16 Personen aus dem Ort wurden zur zweiten Veranstaltung am Freitag, 08. und Samstag, 09. Oktober 2020 in der Festhalle Altenmarkt geladen.

 

Die Personen wurden per Zufallsprinzip ausgewählt und arbeiteten dann zwei Tage sehr intensiv an diversen Fragestellungen, die zuvor beim Gemeinde-Navi aufbereitet wurden.

Was kam dabei raus?

Die Ergebnisse der Umfragen sowie die erarbeiteten Themen aus dem Bürger-Navi und dem Bürgerrat ergaben am Ende konkrete Lösungsansätze von den Bürgerinnen und Bürgern für Altenmarkt.

 

Am besten, du schaust es dir gleich an:

Wie geht's weiter?

Für jedes Schwerpunkt-Thema wurden einige Themen definiert, die nun in ersten Projekte umgesetzt werden sollen. Eine Übersicht zu den aktuell laufenden Projekten findest du hier.

 

Du willst dabei sein? Kein Problem - jede Altenmarkterin und jeder Altenmarkter kann seinen Beitrag leisten: