Themen und Projektgruppen

Viele Altenmarkter und Altenmarterinnen haben sich bereits fleißig in diversen Veranstaltungen die Köpfe zerbrochen, ihrer Meinung freien Lauf gelassen oder sich kreativ ausgetobt, um unser Altenmarkt gemeinsam zu gestalten.

 

All die herausgearbeiteten Herausforderungen und Lösungsansätze, die sich daraus ergeben haben, findest du in den einzelnen Rubriken der Themen-Schwerpunkte.

Schwerpunkt-Themen

Brigitte Winter (64 Jahre, Pensionistin/ehem. VS-Lehrerin):
„Bildung „stärkt“ Geist, Körper und Seele; Bildung „formt“ Geist, Körper und Seele; Bildung stärkt das Selbstbewusstsein, hebt den Selbstwert und macht dadurch glücklich.“

 

 

Adam Schneider (28 Jahre, Landwirt):

"Landwirtschaft ist ein Kreislauf und besteht nicht nur aus Nehmen, sondern auch aus Geben. Landwirtschaft bedeutet mit der Natur im Einklang zu sein, Wertschätzung und Respekt zu zeigen.“

 

 

Martin Steger (60 Jahre, Pensionist):
„Soziales bedeutet offene Augen für Mitmenschen haben, die Welt mit anderen Augen sehen, Leben und leben lassen. Soziales bedeutet auch aufeinander zu zugehen, Behinderte und Andersdenkende als normal anzusehen sowie alten und einsamen Menschen Zeit schenken.“


Michael Walchhofer (45 Jahre, Hotelier):

„Wirtschaft funktioniert nicht ohne Kommunikation und es ist auch gut, wenn diese manchmal auch kontrovers geführt wird.“

Jakob Stranger (53 Jahre, Unternehmer & Bergbauer):
„Erneuerbare Energie regional erzeugen und verwenden muss unser Ziel sein.“

Eva Walchhofer (28 Jahre, Architekturplanung):
„Eine gute Infrastruktur ist Garant für regionale Verbundenheit.“